Beckmann, Scholl, Kerner, Alfred J. Kwak und Pommes mit Currywurst-Chips

Beim Spiel Borussia Mönchengladbach war ich mal wieder für „Die Zeit Online“ im Stadion unterwegs. Das Ziel war nebenbei das Spiel ein wenig zu tickern – weniger informativ, sondern eher ein wenig zum schmunzeln und das Drumherum beschreibend. Hier folgt nun für alle Leser von „Nach dem Spiel ist vor dem Spiel“ ein Auszug…

Ich habe Platz genommen. Block 22 A Reihe 18, Platz 28. Das Fanherz ist unterdrückt. Geholfen hat dabei das leckere Buffet und der große Andrang der Presse bei diesem Spiel. Der Wahnsinn was hier los ist.  Beckmann, Scholl, Kerner, Steffen Simon, Steffen Freund, Thomas Strunz, Markus Höhner, Manni Breuckmann, Andres Cüppers – 80 % der Leute fallen mir spontan gar nicht mehr ein. Die genannten Protagonisten reichen ja auch 🙂 . Langsam wird es Zeit zum „tickern“.

Willkommen im Borussia-Park – die Spieler beider Vereine laufen sich nun langsam warm. Ein Willkommen-Pfeifkonzert für die „Roten“ (bb)

Riesen Applaus für die bisherige Überraschungself vom Niederrhein. Keine Pfiffe für Roman Neustädter und Marco Reus – bislang (bb)

Eine kleine Überraschung für mich und auch für die meisten Presseleute. Idioten gibt es ja eigentlich überall. Scheinbar sind in Mönchengladbach heute keine anwesend oder wenn wohl – ruhig gestellt. Diese Tatsache lässt mein Borussen-Herzchen im Hintergrund richtig hüpfen.

Bobadilla ist beim VFL nicht im Kader.Ein klares Zeichen. In der Mixed-Zone schwirrt unbeirrt der Name Helmes umher – Borussia statt Eintracht? (bb)

Was habe ich nicht alles geschrieben. Im Oktober bereits über das Interesse an Helmes – und vielerorts verbale Schläge erhalten. Im November über einen mögliches Ende Bobadillas in Mönchengladbach – das Echo darauf waren teils verbale Entgleisungen. Und nun? Beides kann/wird zutreffen. Lediglich ein Helmes-Transfer scheint derzeit eher nicht mehr realistisch, trotz weiterhin bestehendem Interesse. Warum? Fragt mal bei „Menschenhändler“ Felix M. in W.

Zeit-Online-Ticker lesen,Currywurst-Chips und Bierchen auf dem Tisch. Noch gut 15 Minuten bis zum Start der Rückrunde. Eure Tipps für heute? (bb)

Currywurst-Chips? Ähm, nö. Bierchen? Leider nur Kaffee. Aber die Seele brennt – wenn auch versteckt unter der Jacke. Mein Tipp: 2:1

Oliver Fritsch bloggt live aus seinem Wohnzimmer über das Spiel- er hat es wohl lecker warm. Hier sind es 1,8 Grad… (bb)

Oh ja, es ist kalt.Doch der Kaffee, die Leidenschaft für den Fußball und die Liebe zum VFL wärmt von innen. Hoffentlich hat Fritsch wenigsten Chips und Bier …

Dennoch: Mit Fritsch tauschen? Niemals. Hier brennt der Borussia-Park, 54.000 Fans freuen sich auf den Beginn der Rückrunde – noch 5 Min. (bb)

Gibt es schöneres als ein volles Stadion unter Flutlicht mit 54.000 Fans die alle „heiß wie Frittenfett“ sind? Positive Stimmung überall und Gänsehaut. Das ist Leben. Das ist Leidenschaft. Das ist Fußball. Das ist Borussia.

Fritsch bloggt über die schicke Brille von Reinhold Beckmann – wohl ein Kassengestell (bb)

Oh ja, die Brille sah mal wirklich ulkig aus. Brillenträger des Jahres wird der Beckmann damit sicherlich nicht. Dann doch eher Jerome Boateng alias Steve Urkel.

Reinhold Beckmann?! Ist das nicht der schlechtere Kerner? Geht er zu Wetten dass…?! Egal alles ist besser als Marco Schre(i)yl (bb)

Beckmann, Kerner – gibt es da große Unterschiede? Gut Kerner trägt keine Brille, was wohl der tollen Ernährung mit „Gutf*ied-Geflügelwurst“ geschuldet ist. Und ich Trottel esse kiloweise Möhren mit meinen -3,5 Dioptrien. Naja meinem Teint scheint das Beta-Carotin zumindest nicht zu schaden …

Das „weiße Ballett vom Niederrhein “ gegen den großen FC Bayern – los gehts. Viel Spaß 🙂 (bb)

Anstoß. Endlich. Habe schon viel zu viel erzählt vor dem Spiel. Entscheidend ist doch sowieso auf dem Platz. Ups, 5 Euro ins Phrasenschwein. Gott sei dank ist der Wontorra nicht da. Ach ja: Trotz Presse-Objektivität und meiner neutralen Kleidung habe ich bei der Elf vom Niederrhein meine Lippen nicht gänzlich still halten können.

Auf der rechten Seite der Bayern kommt es zu einem Schlüsselduell. Belgier Daems gegen Niederländer Robben: Pommes gegen Frikandel… (bb)

Ich sollte recht behalten. Die Bayern sind ohne einen herausragenden Robben nur die Hälfte wert. Daems wird den Holländer 90 Minuten lang ausschalten.

Nach 10 Minuten ist der FC Bayern die aktivere, die sortiertere Mannschaft. Gomez wartet vorne in der Hoffnung angeschossen zu werden (bb)

Mal ehrlich: Gomez hat die meisten Tore erzielt, aber statistisch gesehen auch die meisten Großchancen versemmelt. Meist sieht es so aus als würde er beinahe nur angeschossen …

TOR !!!

Seltsame Panne von Manuel Neuer und das 1:0 für die Borussia durch Marco Reus – dieser trifft aus 25 Metern ins leere Tor (bb) 

Ruhig Björn, nicht aufspringen. Du bist auf der Pressetribüne und nicht in der Kurve. Eine Art Bäckerfaust rauscht dennoch aus meinem Körper – mit einem lauten und langgezogen „YEEEEES“. Ein geiles Ding.

Der Zillertaler Hochzeitsmarsch wird in Gladbachs Fankurve intoniert. Wieder ein Neuer-Patzer – Erinnerungen ans Hinspiel werden wach (bb)

Eine tolle Melodie und ein „toller“ Torhüter. Hat der Neuer das mit dem Wechsel falsch mitbekommen? Lieber Manu, Marco Reus ist NICHT zum FC Bayern gewechselt …

Die Köpfe der Herren Heynckes, Hoeneß und Co. platzen förmlich vor Gram . Ausgerechnet dieser Reus, den man doch so gerne geholt hätte (bb)

„Wenn der FC Bayern einen Spieler haben will, dann bekommt er ihn auch“ – nee ist klar Herr Nerlinger.

Das wird eine harte Nacht für Manuel Neuer. Robben wird ihm wohl holländische Schlaflieder vorsingen müssen. Was ein Patzer (bb)

Ein herrliches Bild in meinem Kopf: Arjen Robben gibt Manuel Neuer den „Heintje“ und singt “ Droomland“. Gute Nacht John Boy 🙂

Das Duell Pommes gegen Frikandel steht nach 22 Min.1:0 für Daems. Robben watschelt wie Alfred J. Kwak. War der Maulwurf Henk schuld am Patzer? (bb)

Arjen Robben war nicht schlecht an diesem Abend. Filip Daems war einfach besser. Doch zurück zum Neuer-Patzer: War Maulwurf Henk, der Ersatzpapa von Alfred. J. Kwak, kurz vor Neuer am Ball? Es würde den Patzer zumindest ein wenig erklären.

„Osram“ Heynckes leuchtet „blutrot“ – Zeit das Flutlicht zu dimmen… Jupp wird „romantisch“ 😉 (bb)

„Osram“ wie man ihn kennt. Wie der glüht und leuchtet …

Die Bayern rennen immer wieder vergebens an,während der VFL versucht den Ball durch die Ohrlöcher der Gegenspieler zu spitzeln. Zu eng alles… (bb)

Naja, man kann es ja mal versuchen. Wenn es klappt ist es eine Demütigung für die „großen“ Bayern. Antwort eines wohl Bayern-Fans: „Toll, das sehen wir gerade selbst!“ Die Antwort: „Mensch der Fernseher tuts?“ 😉

Gomez im Abseits – wird aber nicht angeschossen. Kommt Henk heute noch auf der anderen Seite heraus? Henk meets Mario – ein Abendmärchen? (bb)

Das warten auf Henk den Maulwurf. Auch Gomez hofft auf einen Pass des putzigen Tierchens.

TOR !!!

Borussia meets Meisterschaftskandidat? Ein Sommermärchen? 2:0 für den VFL durch Patrick Herrmann – hochverdient (bb)

Meisterschaftskandidat. Sommermärchen – der Fan in mir wird lauter.

Halbzeit:2:0 für Borussia Mönchengladbach.Jubel brandet auf. Hoch verdient macht man sich auf den FCB zu jagen.

Geht da heute noch was für den FCB? (bb)

2:0 zur Halbzeit. Da geht natürlich nichts mehr für die Bayern bei der Defensive. Man muss halt Objektivität wahren.

Kurz vor dem Anpfiff der 2. Hälfte: Die Fans der Borussia feiern Manuel Neuer beinahe wie einen eigenen Spieler. Oha (bb)

Manu ist ein Gladbacher, Manu ist ein Gladbacher, Manu ist ein Glad bach er – der Gesang hat noch gefehlt.

45 Minuten Zeit für die Bayern ALLES besser zu machen. Die ersten 45. Minuten waren richtig mau… (bb)

Waren die Bayern wirklich so schlecht, oder die Borussia einfach nur zu gut?

Der FC Bayern forciert nun das eigene Spiel nach vorne ohne die sattelfeste Borussen-Abwehr in Verlegenheit zu bringen (bb)

Stranzl, Brouwers, Daems und vor allem Jantschke auf der rechten Seite, machten ein ganz starkes Spiel ohne große Fehler.

Die Borussia ist im Vorwärtsgang eine Augenweide- schnell und Präzise auf engstem Raum. Arango, Reus & co. könnten auf nem Bierdeckel spielen (bb)

Ja, ja, ja – die Sache mit dem Bierdeckel. Eigentlich eine Stammtischgeschichte, die es aber letzten Endes im Nachbericht des Spiels zum Text der Woche auf 11Freunde.de gebracht hat. Aus der Tiefe des Bierdeckels …

Was macht eigentlich Frikandel-Robben? Kann er nicht? Will er nicht? Scheinbar spielt er verstecken hinter dem kleineren Daems (bb)

Dazu ist alles gesagt. Frikandeln aus Holland werden eigentlich frittiert. Robben wurde an diesem Abend einfach nur immer wieder abgekocht.

Wo ist Maulwurf Henk der wohl beim 1:0 vor Neuer am Ball war? Gomez sucht ihn Hilfe schreiend. Niemand will ihn heute anschießen… (bb)

Borussia-Park. Trocken und 1,8 Grad.Gomez sucht und wartet immer noch. Die Frisur sitzt …

Wer ist heute schlechter? Steffen Simon von der ARD oder die Bayern? Beide sind zum einschlafen und agil wie ein Fünf-Finger-Faultier. (bb)

Der Simon. Bis auf die letzten Minuten des Relegationshinspiels einfach nur dröge. Vielleicht wären Tiergeschichten das richtige Feld für ihn. Aufschrecken würde er jedenfalls keines.

Badstuber bekommt den Ellenbogen von Arango ins Gemächt. Dieser reagiert nicht – ich frage mich warum nur. Jeder Mann weiß wie weh DAS tut… (bb)

Holger Badstuber, von vielen auch liebevoll Holger Badstuber Beckenbauer genannt (was lief Ende der 80er auf einer Weihnachtsfeier der Bayern???), hat scheinbar unten rum kaum bis gar keine Gefühle. Komisch. Man könnte jetzt spekulieren. Aber lassen wir das und widmen uns lieber…

TOR !!!

3:0 durch Herrmann. Die Borussia spielt das Ding abgezockt und abgewichst nach Hause. Mit dieser Truppe muss man nun so richtig rechnen. (bb)

… dem 3:0 für die Borussia. Unfuckinfassbar 3:0 (!!!) Ich merke das ich nicht mehr sitze, sondern feier wie ein Fan. Ups, schnell wieder hinsetzen 😉

Die Bude wackelt, die Bude bebt. Ganz Gladbach ist euphorisiert. Man ist wieder wer. Was ist hier in MG noch möglich?! Der Wahnsinn (bb)

Was hier möglich ist? ALLES. Eine geile Truppe, ein perfekter Trainer und die besten Fans der Welt. Borussia ist wieder wer.

Alleine das Eintrittsgeld wert: der geniale Pass von Marco Reus beim 3:0 auf Herrmann. Dieser Junge ist aber so was von 100% motiviert (bb)

Richtig. Der Junge ist zu 100 % bis zum 30.06.12 bei Borussia Mönchengladbach und wird noch für ordentlich Furore sorgen.

TOR !!!

Der Anschlusstreffer. 76. Minute durch Schweinsteiger aus einem Gewusel heraus. Kommen die Bayern nochmal zurück? (bb)

Nein die Bayern werden nicht mehr zurück kommen. Warum? Laut Bastian Schweinsteiger lag das am schlechten Platz. Na dann, Herr Schweinsteiger. Wenn Sie das sagen wird es wohl stimmen.

Oliver Fritsch im Liveblog zählt den VFL wohl nun zu den Titelkandidaten – ist das denkbar? Ist das möglich? Was denkt ihr? (bb)

Ist Gladbach jetzt tatsächlich ein Kandidat für die Meisterschaft? Pssst, nicht so laut. So lange man nicht mit dem VFL rechnet ist die Chance da.

Ist Steffen Simon eigentlich wach? Was macht Marcel Reif heute? Borussia-Park-Bingo: Wo kommt Henk der Maulwurf als nächstes raus? (bb)

Hat sich Simon erfolgreich in den Schlaf geredet? Wer ist für Marcel Reif eigentlich der Schuldige für die Niederlage der Bayern? Bei diversen Wettanbieter kann mal live Wetten an welcher Platzkoordinate der Henk als nächstes sein Köpfchen rausstreckt.

In Kopenhagen schellt das Telefon: Borussias Fans singen und träumen von Europa.

Die Bayern werden ihnen heute nicht mehr gefährlich (bb)

Ich nehme Teneriffa und die Woche Sandstrand – Europapokal, Europapokal …

Oliver Fritsch würdigt Michael Frontzeck als geheimen Architekt der „neuen“ Borussia – ich fall vom Stuhl. Fritsch du hast Humor 😀 (bb)

Es war natürlich satirisch gemeint. Der gute Kollege hat jedenfalls Humor bewiesen und in dem Moment des größten Teilerfolges an den Mann gedacht, der diese Mannschaft einst zusammenstellte und auf tragische Art und Weise nicht zum Erfolg führte.

Schade eigentlich. Aber so wie es ist, ist es perfekt. Danke Lucien, danke Jungs – es war ein wie immer toller Fußballabend für (fast) ganz Deutschland.

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Björn Brodermanns am 24. Januar
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu