Bobadilla vor Wechsel in die Schweiz

Raul Bobadilla steht u.a laut dem „Kicker“ unmittelbar vor einem Wechsel. Als Ablösesumme stehen ca. 1,5 Millionen Euro im Raum. Der Argentinier war bereits beim heutigen Vormittagstraining nicht mit dabei, um wohl mit anderen Vereinen zu verhandeln. Da Lucien Favre derzeit keinen Platz für Bobadilla im Spielsystem vorsieht, ist mit einer schnellen Einigung zu rechnen.

Raul Bobadilla wechselte im Sommer 2009 für 4,2 Millionen von den Grasshoppers Zürich an den Niederrhein und erzielte seitdem 8 Treffer für die Borussia. In der Rückrunde der Saison 2010/2011 wurde der Stürmer an Aris Saloniki aus Griechenland ausgeliehen, für die er in 9 Spielen 2 Mal traf. Insgesamt waren die Leistungen des talentierten Stürmers für den VFL zu schwankend und eine sportliche Entwicklung kaum erkennbar. Daher ist ein Vereinswechsel für beide Seiten wohl der einzig richtige Weg.

Für Sportdirektor Max Eberl werden nun die letzten Tage des 2. Transferfensters möglicherweise nochmal „heiß“. Mit dem Bobadilla-Transfer wird eine nicht gerade kleine Summe im Gehaltsbudget für die laufende Saison frei – Budget, das eventuell noch einmal für die personelle Verstärkung im Angriff Verwendung findet. Neben Patrick Helmes steht auch Mushaga Bakenga (19), Stürmer von Rosenborg Trondheim, auf dem Zettel.

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Björn Brodermanns am 26. Januar
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu