Borussia: Erster Spieltag gegen Hoffenheim – am zweiten Spieltag ein Geisterspiel?

Während die deutsche Nationalmannschaft in Polen und der Ukraine weiter um den EM-Titel kämpft, wirft die kommende Bundesligasaison bereits ihre Schatten voraus. Nachdem klar ist, dass die Borussia ihr erstes Pflichtspiel im DFB-Pokal bei Alemannia Aachen austragen wird, steht nun auch der neue Bundesligaspielplan fest. Die DFL gab am Vormittag den Spielplan für die 50. Bundesligasaison bekannt…

Der Borussia blüht zu Beginn der Spielzeit 2012/2013 eine Art Angstgegner. Zu Gast ist dann die TSG 1899 Hoffenheim, gegen die, die Borussia in der Vergangenheit selten gut aussah. Am zweiten Spieltag droht der großen Anhängerschaft dann Ungemach: Das Auswärtsspiel bei Fortuna Düsseldorf wird allem Anschein nach ohne Zuscher ausgetragen. Grund dafür sind die Vorfälle des Relegationsrückspiels gegen Hertha BSC Berlin.

Am 6. Spieltag gibt es unterdessen das erste Wiedersehen mit Marco Reus. Dann gastieren die Gladbacher bei Borussia Dortmund. Die Spiele im Überblick:

1. Spieltag: Borussia – 1899 Hoffenheim (25.-26. August)
2. Spieltag: Fortuna Düsseldorf – Borussia (31. August – 2. September)
3. Spieltag: Borussia – 1. FC Nürnberg (14.-16. September)
4. Spieltag: Bayer Leverkusen – Borussia (21.-23. September)
5. Spieltag: Borussia – Hamburger SV (25./26. September)
6. Spieltag: Borussia Dortmund – Borussia (28.-30. September)
7. Spieltag: Borussia – Eintracht Frankfurt (5.-7. Oktober)
8. Spieltag: Werder Bremen – Borussia (19.-21. Oktober)
9. Spieltag: Hannover 96 – Borussia (26.-28. Oktober)
10. Spieltag: Borussia – SC Freiburg (2.-4. November)
11. Spieltag: Greuther Fürth – Borussia (9.-11. November)
12. Spieltag: Borussia – VfB Stuttgart (17./18. November)
13. Spieltag: FC Augsburg – Borussia (23.-25. November)
14. Spieltag: Borussia – VfL Wolfsburg (27./28. November)
15. Spieltag: FC Schalke 04 – Brussia (30. November – 2. Dezember)
16. Spieltag: Borussia – FSV Mainz 05 (7.-9. Dezember)
17. Spieltag: Bayern München – Borussia (14.-16. Dezember)

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Björn Brodermanns am 26. Juni
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu