Yuki Otsu ??????????? (nimmt Fahrt auf)

Es ist still geworden um Borussias Neuverpflichtung aus dem Land der aufgehenden Sonne, doch Yuki Otsu scheint so langsam am Niederrhein anzukommen – Borussias Japaner, der für Favres Mannschaft noch keine Alternative darstellt, kommt in der U23 des VFL langsam in Fahrt. 3 Pflichtspiele in der Regionalliga stehen für den offensiven Mittelfeldspieler bislang zu Buche – mit einer ordentlichen Bilanz…

 

 

???? (es geht voran)

 

 

Konditionelle Defizite. Körperlich noch nicht auf Bundesliganiveau – Yuki Otsu muss sich zunächst einmal hinten anstellen, nicht zuletzt aufgrund der aktuellen positiven Entwicklung der Borussia in der Bundesliga. Ein Zustand der dem Japaner und vielen hoffnungsvollen Fans bereits vorher klar war und klar sein musste. Otsu braucht noch Zeit, Zeit sich einzuleben – Yuki Otsu ist kein Shinji Kagawa. Noch nicht.

 

Der Japaner ist auf einem guten Weg, zeigt positive Ansätze und entwickelt sich stetig weiter. Das Ergebnis: War das Pflichtspieldebüt gegen die U23 des 1. FC Köln (3:4) noch sehr durchwachsen, zeigte er sich beim 2:0 Sieg gegen Koblenz wesentlich präsenter und ihn viel stärkerer Verfassung. Seine persönliche Bilanz: 3 Spiele und bereits 2 Torvorlagen.

 

Neben seiner feinen Technik zeigt Otsu aber auch kämpferische Mittel. Durchkämpfen muss sich Borussias Neuverpflichtung jeden Tag. Ein neues Land mit einer fremden Kultur, einer fremden Sprache und Gegenspieler die ihm im täglichen Training körperlich klar überlegen sind: Yuki Otsu hat den Kampf angenommen und wird sich durchsetzen. ??????… (früher oder später…)

 

Bekomme immer die neuesten News und Berichte – Befreunde dich im Facebook mit Björn Brodermanns oder klicke “gefällt mir” auf der offiziellen Facebookseite von Nach dem Spiel.

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Björn Brodermanns am 25. August
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu