1. FC Köln: Lukas Podolski angeblich mit Arsenal London einig

1. FC KölnSeit Wochen und Monaten versucht man beim 1. FC Köln, den Vertrag mit Lukas Podolski zu verlängern. Doch der Angreifer wollte sich Zeit lassen, eigentlich keine Entscheidung vor der EM 2012 treffen. Doch glaubt man nun der „Bild“-Zeitung, dann hat sich der 26-Jährige bereits entschieden: Er verlässt den FC!

Demnach soll sich Podolski mit Arsenal London auf einen Wechsel geeinigt haben. Es folgen nun die Ablöseverhandlungen zwischen den Gunners und dem 1. FC Köln. Da Poldi noch einen laufenden Vertrag bis 2013 hat, müsste der Klub aus London schon um die 18 Millionen Euro auf den Tisch legen, spekuliert das Blatt. Für Arsenal kein Problem. Schließlich machte man im Sommer 2011 mit Cesc Fabregas und Samir Nasri mächtig Kasse.

Arsenals Trainer Arsène Wenger baggert schon lange an Poldi. Bereits im Mai 2011 soll Arsenal rund 20 Millionen Euro geboten haben, im November dann 23 Millionen. Aber zu jener Zeit war der FC nicht bereit, sein Idol ziehen zu lassen. Auch wenn Arsenal wohl kurz vor einem Abschluss steht, will Köln Poldi nicht aufgeben und in den nächsten Tagen ein Angebot unterbreiten, welches dem Angreifer ein 5-Millionen-Jahresgehalt garantiert, berichtet die Zeitung weiter.

„Der FC hat nur eine Chance mit Poldi zu verlängern, wenn Real Madrid, Barca oder ein englischer Top-Klub nicht ernst machen“, sagte Rainer Calmund unlängst der „Bild“. Hat er nun recht gehabt?

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Alexander Hirsch am 29. Februar
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu