1. FC Nürnberg gegen FC Bayern München – Derby mit Blickrichtung Europa

Traditionell sind die Begegnungen zwischen dem 1. FC Nürnberg und dem FC Bayern München immer hoch brisant. So natürlich auch am heutigen Samstag, wenn beide im Rahmen des 29. Spieltages aufeinandertreffen und jeweils einen Sieg benötigen, um die Champions League bzw. die Europa League im Blick zu halten.

Nachdem sich der FC Bayern am vergangenen Wochenende mit einem mühevollen 1:0 gegen Borussia Mönchengladbach auf Rang drei vorgeschoben hat, will der deutsche Rekordmeister diesen Platz, der immerhin die Teilnahme an der Qualifikation zur Champions League sichert vor Hannover 96 verteidigen. Dafür brauchen die Bayern angesichts des Heimspiels der Niedersachsen gegen Mainz 05 in Nürnberg aber vermutlich einen Sieg.

Zumindest aus personeller Sicht stehen die Chancen für einen Erfolg der Bayern gut. Trainer Louis van Gaal kann erneut auf seine starke Offensive mit den beiden Superstars Franck Ribery und Arjen Robben auf den Flügeln sowie Thomas Müller hinter Mario Gomez im Zentrum bauen. In der Abwehr wird vermutlich das Duo Luiz Gustavo und Holger Badstuber im Zentrum auflaufen.

Beim Club, der noch auf Platz fünf und die Europa League hoffen darf, hat sich die personelle Lage im Vergleich zum 0:1 in Köln letzte Woche deutlich verbessert. Mit Javier Pinola und Timothy Chandler kehren die in der Domstadt gesperrten etatmäßigen Außenverteidiger zurück und auch der lange verletzte Angreifer Julian Schieber steht vermutlich zumindest für einen Kurzeinsatz wieder bereit.

Spielbeginn im seit Wochen ausverkauften Easy-Credit-Stadion ist unter der Leitung von Schiedsrichter Knut Kircher um 15:30 Uhr.

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Johannes K. am 09. April
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu