1. FC Nürnberg: Korb für den HSV – Ilkay Gündogan vor Wechsel zu Borussia Dortmund

Einer der begehrtesten Spieler auf dem Markt hat sich offenbar bereits weit vor Ende der Saison und vor Beginn der heißen Transferphase im Sommer entschieden. Nach Informationen der „Hamburger Morgenpost“ wird Ilkay Gündogan kommende Saison für Borussia Dortmund auflaufen und ein ebenfalls vorhandenes Angebot des Hamburger SV ausschlagen.

Der 20-jährige Deutsch-Türke, der im Vorjahr auch von der TSG 1899 Hoffenheim und Bayer Leverkusen umworben wurde, wird den 1. FC Nürnberg also wie allseits erwartet ein Jahr vor Ende seines Vertrages im Juni 2012 verlassen und zum BVB wechseln, der vermutlich eine Ablöse im hohen einstelligen Millionenbereich nach Franken überweisen wird.

Beim BVB soll Gündogan zum einen als Back-Up für Regisseur Nuri Sahin dienen und zudem als Alternative für die offensive Dreierreihe im Mittelfeld bereitstehen. Angesichts der bevorstehenden Doppelbelastung mit der so gut wie sicheren Teilnahme an der Champions League ist BVB-Coach Jürgen Klopp darum bemüht, seinen Kader vor allem in der Breite und mit möglichst flexibel einsetzbaren Akteuren zu verstärken. Gündogan passt perfekt ins Raster und scheint dem BVB bereits ins Netz gegangen zu sein.

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Johannes K. am 12. April
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu