1. FSV Mainz 05: Nigerianischer Angreifer Anthony Ujah offenbar vor Unterschrift

Nach dem Verkauf von Nationalstürmer Andre Schürrle an Bayer Leverkusen hat der 1. FSV Mainz 05 mit Eric Maxim Choupo-Moting (Hamburger SV) und Deniz Yilmaz (Bayern München II) bislang erst zwei Talente geholt, die künftig zusammen mit Sami Allagui, Adam Szalai und Petar Sliskovic im Angriff für Wirbel sorgen sollen.

Damit sind die Planungen der Rheinhessen für die Offensive aber noch nicht abgeschlossen. So wird wohl noch ein Stürmer kommen, der aller Voraussicht nach Anthony Ujah heißen wird. Der 20 Jahre alte Nigerianer soll übereinstimmenden Medienberichten aus Norwegen und Dänemark für rund drei Millionen Euro von Lillestrøm SK aus der norwegischen Tippeligaen nach Mainz wechseln und schon heute den obligatorischen Medizincheck absolvieren.

In der aktuellen Spielzeit, die in Norwegen nach dem Kalenderjahr ausgetragen wird, erzielte der beidfüßige Mittelstürmer in zwölf Spielen 13 Tore und bereitete weitere vier Treffer seiner Mannschaft vor.

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Johannes K. am 25. Juni
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu