FC Bayern München: Bastian Schweinsteiger erleidet einen Schlüsselbeinbruch

Gestern Abend beim Champions League Spiel erlitt der deutsche Nationalspieler Bastian Schweinsteiger gegen SSC Neapel einen Schlüsselbeinbruch. Er wurde von  Gökhan Inler in der 50. Spielminute gefoult und musste mit einer Trage vom Platz gebracht werden. Damit wird Schweinsteiger für den FCB längere Zeit ausfallen.

Bayern München konnte in der Champions League zwar mit 3:2 gewinnen, dennoch konnten sich die Spieler nicht so recht freuen, da natürlich alle mit Schweinsteiger mitfühlen. Für den Mittelfeldspieler ist damit die Hinrunde auf jeden Fall gelaufen. In den ersten Wochen ist für Schweinsteiger absolute Ruhe angesagt. Damit die Heilung schneller vorangehen soll wurde er gleich gestern Nacht um 2:00 Uhr operiert. Dabei haben ihm die Ärzte eine Platte in die rechte Schulter eingesetzt. Die Operation ist soweit sehr gut verlaufen und vermutlich darf Schweinsteiger am morgigen Freitag schon wieder die Klinik an der Isar verlassen.

In der 50. Spielminute gegen Neapel sind Bastian Schweinsteiger und Gökhan Inler bei einem Zweikampf in der Luft zusammengeprallt. Der Schweizer hat den Deutschen dabei so unglücklich getroffen, dass beim ihm das Schlüsselbein gebrochen ist. Schnell war klar, dass dies eine größere Verletzung ist und Anatoli Timoschtschuk kam für Schweinsteiger auf den Platz. Nach dem Spiel zeigten sich alle Spieler vom FCB geschockt. Mario Gomez sagte in einem Interview, dass sie der Ausfall von Schweinsteiger sehr treffe, denn er sei der Mittelfeldmotor für das ganze Team.

Die Frage beim FC Bayern München ist nun, wer in den nächsten Wochen und Monaten die Position im defensiven Mittelfeld übernehmen wird. Eine Alternative ist natürlich Anatoli Timoschtschuk. Aber auch Toni Kroos und Phillip Lahm wären eine Möglichkeit.

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von pfe am 03. November
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu