Bayer Leverkusen trifft er spät zum Sieg

Apr. 10, 2010 - 05746689 date 10 04 2010 Copyright imago ActionPictures Arturo Vidal goal celebration and cheering After his goal to 1 1 Football 1 Bundesliga Leverkusen at 10 04 2010 Bayer 04 Leverkusen FC Bavaria Munich 30 Matchday Liga01 1 League Season 2009 2010 men Football 2009 1 BL cut out Single Action shot Vdig xub 2010 vertical Highlight premiumd. Bayer Leverkusen tat sich im Europa League-Spiel gegen Aris Saloniki äußerst schwer. Der deutsche Fußball Bundesligist musste bis zur 90. Minute warten, ehe Arturo Vidal die Mannschaft erlöste.

Dabei offenbarte der deutsche Klub von Anfang an große Schwächen. Das Spiel kam einfach nicht ins Laufen und so sorgten die Griechen für die wenigen Highlights. Nach einem Fehlpass von Reinartz wollte Calvo René Adler mit einem Lupfer überraschen, doch der Leverkusener Schlussmann hatte aufgepasst.

Adler musste in der Folgezeit immer wieder seine Klasse unter Beweis stellen. Besonders in der zweiten Hälfte drückte Saloniki. Nur die Paraden von Adler hielten die Begegnung lange offen. Bayer entwickelte kaum Torgefahr. Die beste Gelegenheit ergab sich aus einer Einzelaktion in der 26. Minute. Vidal hatte aus 20 Meter abgezogen und die Latte getroffen.

Kurz vor dem Abpfiff zielte der Chilene besser. Wenn auch mit einer gehörigen Portion Glück. Nach einem Angriff über links, stolperte Vidal den Ball über die Linie. Damit verteidigte Leverkusen die Tabellenspitze. Mit zwei Siegen und zwei Unentschieden hat die Mannschaft von Jupp Heynckes gute Chancen auf’s Weiterkommen.

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Andre Gierke am 05. November
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu