Bayern München: Darum verließ Marc Van Bommel den Verein

Der Wechsel von Marc Van Bommel zum AC Mailand ist bereits vollzogen. Sein Einstand bei den Italienern war ein kleiner Erfolg. Doch warum der Holländer die Bayern verließ blieb ein großes Geheimnis-bis jetzt. Neueste Aussagen von Van Gaal lösen das Geheimnis ein bisschen auf.

Wochen lang beherrschten Gerüchte, wonach Bayern Kapitän Marc Van Bommel den Verein verlassen wolle, die Medien. Vor einigen Tagen wurde der Wechsel von Van Bommel zum AC Mailand dann amtlich. Doch noch immer ist unklar, weshalb der Holländer München verließ.Die neuesten Aussagen des umstrittenen Bayern Trainers Louis Van Gaal verschaffen jedoch ein kleines bisschen an Klarheit.

„Ich habe natürlich mit ihm vor der Winterpause über seine Perspektiven gesprochen. Und dann habe ich ihm auch gesagt, dass wir viele Spieler haben, die auf seiner Position spielen können. Schweinsteiger, Gustavo, Timoschtschuk, Kroos, Ottl und Pranjic“,so Van Gaal. Mit anderen Worten hieße das, dass Van Gaal seinem Ex Kapitän und Landsmann beigebracht hat, dass er keine Stammplatzgarantie mehr besäße. Diese Worte kamen dem WM Finalisten wohl einer Ohrfeige gleich.

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Igor am 28. Januar
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu