Borussia Dortmund: Inter Mailand lockt BVB-Verteidiger Lukasz Piszczek

Borussia DortmundLukasz Piszczek ist aus der Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp nicht mehr wegzudenken. Der Pole spielt auch in dieser Saison beim deutschen Meister Borussia Dortmund eine tragende Rolle, glänzt dabei als Außenverteidiger nicht nur in der Defensive, sondern setzt auch immer wieder Akzente in der Offensive.

Wie nun das Portal „sport.onet.pl“ unter Berufung auf italienische Medien vermeldet, soll der 26-Jährige im Visier von Inter Mailand stehen, die Italiener hätten sogar konkretes Interesse an Piszczek. Grund sei der sich anbahnende Abschied von Maicon, der nach der Saison zu Paris St. Germain gehen wird. Der Vertrag des Polen läuft noch bis 2016, sein Marktwert wird aktuell auf neun Millionen Euro taxiert. Dass Dortmund seinen Außenverteidiger ziehen lässt, gilt allerdings als unwahrscheinlich.

In Dortmund sind die Zeiten vorbei, in denen man sich aus finanziellen Gründen von Spielern trennen musste. Das zeigte nicht zuletzt die Vertragsverlängerung von Mario Götze. Zudem gilt Klopp als absoluter Fan von Lukasz Piszczek. „Ich kenne wirklich keinen anderen Abwehrspieler auf der Welt, der so spielt. Ich will nicht übertreiben, aber ein Beispiel: ‚Dani Alves. Er ist auch permanent in Bewegung, immer in der Offensive, aber er ist defensiv nicht so stark’“, so der BVB-Coach am Rande der Aufnahmen zur Reportage „Polonia Dortmund“, die der polnische TV-Sender „Polsat Sport“ ausstrahlte.

„‚Piszczu‘ ist unser Königstransfer der letzten Jahre“, fuhr Klopp fort. „Das muss wirklich unterstrichen werden. Vor allem, wenn man bedenkt, dass er ablösefrei zu uns gekommen ist.“

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Alexander Hirsch am 02. April
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu