Borussia Dortmund: Interesse am Brasilianer Alan?

Schon vor Wochen hatte Borussia Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc verlauten lassen, dass die Personalplanungen für die heute mit dem Pokalspiel beim SV Sandhausen beginnende Saison abgeschlossen sind. Das hindert die Verantwortlichen des BVB aber nicht daran, die Augen offen zu halten und potentielle Neuzugänge der Zukunft unter die Lupe zu nehmen.

Ein Akteur, der sich in den Fokus des deutschen Meister gespielt haben soll, ist der Brasilianer Alan von Red Bull Salzburg. Laut der österreichischen „Krone“ hat neben Bayer Leverkusen und der TSG 1899 Hoffenheim auch Dortmund ein Auge auf den 22 Jahre alten Angreifer geworfen und diesen beobachten lassen.

Mit zwei Toren in zwei Liga-Spielen sowie drei Treffern in zwei Qualifikations-Spielen scheint Alan im Vergleich zur vergangenen Saison, als ihm in 24 Partien der österreichischen Bundesliga zehn Treffer gelangen, noch einmal zugelegt zu haben. Ob es aber für das deutsche Fußball-Oberhaus und insbesondere für einen Spitzenklub wie den BVB reichen würde, ist aber fraglich.

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Johannes K. am 30. Juli
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu