Borussia Dortmund: Jürgen Klopp bestätigt Interesse an Maximilian Beister

Borussia DortmundMaximilian Beister gehört aktuell zu den talentiertesten Mittelfeldspielern Deutschlands. Bei Fortuna Düsseldorf trägt der 21-Jährige maßgeblich zum derzeitigen Höhenflug bei. Im kommenden Sommer möchte daher der Hamburger SV seinen Leihspieler wieder zurück an die Elbe holen.

Doch auch andere Vereine möchten Beister gerne im nächsten Sommer im eigenen Trikot sehen. So auch der deutsche Meister Borussia Dortmund. Trainer Jürgen Klopp hat nun das Interesse an dem 21-Jährigen bestätigt, spricht von einem „superspannenden Spieler“. „Der Maximilian ist ein großartiges Talent. Wir sind ja nicht blind, und er spielt ja nicht in China. Es ist ein normales Thema, dass wir uns mit einem solchen Spieler beschäftigen“, so der BVB-Coach gegenüber der „Westdeutschen Zeitung“. Allerdings weiß Klopp auch, dass es wohl kaum möglich sein wird, den Spieler zu verpflichten. „Beister hat einen Vertrag in Hamburg und spielt in Düsseldorf. Wir wissen, dass wir da praktisch keine Chancen haben, ihn zu verpflichten. Deshalb verstehe ich die Aufregung in Düsseldorf auch nicht.“

Heute Abend muss der BVB im DFB-Pokal gegen Fortuna Düsseldorf antreten. Jürgen Klopp wird Beister dann quasi in der ersten Reihe beobachten können. Fortuna ist in dieser Spielzeit aber viel mehr als nur Maximilian Beister. Für die Fortuna ist es das Spiel des Jahres, dementsprechend wird man motiviert an die Sache herangehen. Trotz seiner Favoritenrolle wird es für den BVB nicht leicht, zumal Klopp nun auch noch auf Santana verzichten muss. Nach Neven Subotic fehlt dem Meistertrainer damit schon der zweite Innenverteidiger.

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Alexander Hirsch am 20. Dezember
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu