Borussia Dortmund: Kommt mit Lucas Andersen das nächste Talent zum BVB?

Borussia DortmundBei Borussia Dortmund ist man immer auf der Suche nach jungen und talentierten Spielern. Nun scheint der BVB bereits das nächste Objekt der Begierde gefunden haben. Wie das Portal „goal.com“ unter Berufung auf „Sporten“ vermeldet, zeigen die Schwarz-Gelben Interesse an Lucas Andersen aus Aalborg.

Der Angreifer debütierte im März 2011 bereits mit 16 Jahren für Aalborg. Seither ist er nicht mehr aus dem Team wegzudenken. Neben dem BVB sollen daher auch Ajax Amsterdam und der FC Liverpool die Fühler nach Andersen ausgestreckt haben. „Ich werde keine Namen kommentieren, aber es gibt viele Interessen für Lucas. Derzeit haben wir mit noch keinem gesprochen, aber viele Vereine haben sich über seine Verfügbarkeit informiert“, zitiert man Aalborgs Sportdirektor Lynge Jakobsen.

Indes schloss man beim BVB ein Leihgeschäft von Lucas Barrios aus. In den letzten Tagen schwappten aus Frankreich Meldungen herüber, die davon sprachen, dass Olympique Marseille den Argentinier gerne im Winter mit Kaufoption leihen möchte. Während eine Leihe wohl nicht infrage kommt, scheint ein Verkauf nicht ausgeschlossen. Allerdings müsste der interessiere Klub rund zwölf Millionen Euro auf den Tisch legen, wenn er sich mit dem Angreifer verstärken möchte. Barrios zeigte sich zuletzt aufgrund seiner Reservistenrolle unzufrieden.

Ein Vorbeikommen an Robert Lewandowski scheint auch in der Rückrunde schwierig zu werden. Nicht nur, dass der Pole derzeit Tore am Fließband schießt, passt er als spielender Stürmer besser in das System von Trainer Jürgen Klopp. Daher kann ein Abschied von Barrios bereits im Winter nicht ausgeschlossen werden. Ob der BVB dann Ersatz verpflichtet, bleibt ebenfalls offen.

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Alexander Hirsch am 13. Januar
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu