Borussia Mönchengladbach: Dante legt Wechselpläne vorerst ad acta

Nachdem er noch vor wenigen Wochen auf einen Wechsel drängte und es damaligen Medienberichten zufolge auch an Interessenten nicht mangelte, hat Dante seine Wechselpläne kurz vor Beginn der neuen Saison offenbar ad acta gelegt und wird auch künftig im Trikot von Borussia Mönchengladbach auflaufen.

Gegenüber „Bild“ schloss der 27-Jährige einen Abgang in den nächsten Tagen aus: „Es ist kein Thema mehr, dass ich jetzt gehe. Ich konzentriere mich auf die anstehende Saison, gebe alles, dass sich so ein Jahr wie zuletzt nicht mehr wiederholt.“

Das Bekenntnis zur Borussia soll Dante aber von Vereinsseite auch finanziell schmackhaft gemacht worden sein. So steigt der zweikampf- und kopfballstarke Innenverteidiger zum Top-Verdiener der Fohlen auf und ließ sich zudem zusichern, dass im nächsten Jahr neu über einen Transfer gesprochen werden.

Ob sich dann jedoch ein Verein findet, der die Gladbacher Ablösevorstellungen erfüllt, ist fraglich. Nach Informationen des „Kicker“ zeigten in den letzten Wochen zwar einige Klubs Interesse an Dante, doch keiner wollte die aufgerufenen sieben Millionen Euro bezahlen.

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Johannes K. am 25. Juli
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu