Bundesliga Ergebnisse: BVB rettet Punkt in Hamburg – FC Bayern nur 1:1 in Nürnberg

Das Titelrennen in der Bundesliga könnte noch einmal spannend werden. Wenn Bayer Leverkusen wie allseits erwartet morgen gegen den FC St. Pauli gewinnt, würde sich der Rückstand der Werkself auf Spitzenreiter Borussia Dortmund auf fünf Punkte verringern, nachdem sich der BVB in Hamburg mit einem 1:1 begnügen musste.

Am Ende war die Elf von Trainer Jürgen Klopp aber dennoch froh über den Punkt, den Jakub Blaszczykowski mit seinem Ausgleichstreffer erst in der Nachspielzeit rettete, nachdem Ruud van Nistelrooy den HSV in der ersten Hälfte per Strafstoß in Führung gebracht hatte.

Ebenfalls nur zu einem 1:1 reichte es für den FC Bayern München im Derby beim 1. FC Nürnberg, womit Hannover 96, das gegen den 1. FSV Mainz 05 mit 2:0 die Oberhand behielt, wieder an den Bayern vorbeigezogen ist und nun auf Rang drei steht.

Wenig erfreulich verlief unterdessen die Rückkehr von Felix Magath an seine alte Wirkungsstätte. Durch einen Treffer von Jose Manuel Jurado eine Viertelstunde vor dem Ende gewann der FC Schalke 04 auch die dritte Partie unter Ralf Rangnick und stürzt den VfL Wolfsburg noch tiefer in die Krise.

Den Klassenerhalt endgültig gesichert haben dürfte derweil der SC Freiburg, der sich trotz langer Unterzahl mit 3:2 gegen die TSG 1899 Hoffenheim durchsetzte und nun 41 Punkte auf dem Konto hat.

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Johannes K. am 09. April
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu