Bundesliga-Statistik: Das häufigste Ergebnis der Bundesliga

Welches Ergebnis kommt in der deutschen Fussball-Bundesliga am häufigsten vor? Ist es das 0:0? Ist es das 1:0? Nein, das häufigste Ergebnis der Bundesliga ist überraschend das 1:1.

Das 1:1-Unentschieden liegt mit 1671 Endergebnissen auf Platz 1 der am häufigsten erzielten Ergebnisse in der Bundesliga. Auf Platz 2 befindet sich der 2:1 Heimsieg mit 1237 Endergebnissen. Nachfolgend findest du weitere interessante Tor-Statistiken.

Das häufigste Ergebnis seit 1963/64

Platz 1: 1:1 1671 Spiele
Platz 2: 2:1 1237 Spiele
Platz 3: 1:0 1136 Spiele
Platz 4: 2:0 1113 Spiele
Platz 5: 0:0  943 Spiele

Das häufigste Ergebnis seit 2009/10

Platz 1: 1:1 37 Spiele
Platz 2: 2:1 30 Spiele
Platz 3: 0:0 28 Spiele

Auch die Saison 2009/2010 bestätigte den Trend der Auswertung, denn auch dort war das 1:1 wieder das häufigste Endergebnis. Ganze 37 mal wurde ein 1:1 Unentschieden erzielt.

Dies ist vor allem für Wettprofis sehr wichtig zu wissen. Aus dieser Statistik geht hervor, dass rund jedes fünfte Spiel mit einem 1:1-Unentschieden endet. Viele Torschüsse sind in den meisten Spielbegegnungen eher selten.

Kommt durch das 1:1 Langeweile auf?

Nein, das 1:1 ist zwar das häufigste Ergebnis, dennoch wurde in den ersten drei Spieltagen der Saison 2009/10 erst ein einziges mal 1:1 gespielt. Dies waren Gladbach gegen Nürnberg, die sich am ersten Spieltag mit einem Unentschieden trennten. Auch der Bundesliga Einheitsball „Torfabrik“ lässt auf mehr hoffen. Somit erwartet uns eine spannende Saison 2012/13.

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Igor am 17. September
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu