BVB fehlen drei Minuten zum Sieg

July 29, 2010 - 06240405 date 28 07 2010 Copyright imago momentphoto Michael Football try out SG Dynamo Dresden Borussia Dortmund Wednesday 28 07 10 Rudolf Harbig Stadium Dresden Dortmund Shinji Kagawa left cheered goal to 0 1 with Nuri Sahin men Football ger 1 BL 2010 2011 Dresden try out Action shot Vdig xsk 2010 vertical premiumd. Bitter für Borussia Dortmund. Die Spitzenreiter in der Fußball Bundesliga kommen im internationalen Vergleich nicht richtig in Tritt. Auch gegen Paris St. Germain verpasste die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp einen Heimsieg. In der 87. Minute erzielten die Franzosen den 1:1-Endstand.

50.000 Zuschauer waren in den Signal Iduna Park gekommen. Mit der Unterstützung der Fans im Rücken dominierten die Borussen die Partie. Paris wurde früh unter Druck gesetzt. Dortmund erspielte sich einige Torchancen, musste aber bis zum Torjubel bis zur 50. Minute warten.

Dann behielt Nuri Sahin (50.) vom Elfmeterpunkt die Nerven und schob zur verdienten Führung ein. Dortmund blieb am Drücker, konnte den Sack aber nicht zu machen. Das wurde am Ende bitter bestraft. Paris bäumte sich noch einmal auf und kam durch Clement Chantome (87.) doch noch zum Ausgleich.

Dadurch stehen für Dortmund nach drei Spielen nur vier Punkte auf dem Konto. Damit liegt die Mannschaft nur auf Rang drei hinter Paris und Sevilla. Doch die beiden Konkurrenten um den Einzug in die Zwischenrunde sind noch immer in Schlagdistanz. Nun muss der BVB jedoch auswärts punkten und gegen Karpaty Lwiw den ersten internationalen Heimsieg der Saison einfahren.

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Andre Gierke am 22. Oktober
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu