Carlos Eduardo von 1899 Hoffenheim wechselt zu Rubin Kasan

Der russische Verein Rubin Kasan soll für Carlos Eduardo von 1899 Hoffenheim 20 Millionen Euro geboten haben. TSG-Trainer Ralf Rangnick teilte am Samstagnachmittag bei einer Pressefonferenz mit, dass Carlos Eduardo ab sofort zu Rubin Kasan wechseln wird. Am auf Transfermarkt scheint sich derzeit viel zu tun, denn bald startet die neue Saison 2010/2011. Bis zum 31. August ist der Transfermarkt noch geöffnet, bis dahin müssen sich die Teams optimal für die neue Saison rüsten.

Ob weitere Spieler 1899 Hoffenheim verlassen werden müssen oder weitere dazu kommen, ist unklar, doch die Gerüchteküche brotelt über alle Ecken. Rubin Kasan freut sich über den Deal, auch wenn sie dabei 20 Millionen Euro auf den Tisch legen mussten. Immer mehr Spieler scheinen mehr oder weniger freiwillig ins Ausland zu wechseln, denn dort sind die Gehälter meist besser. Vielleicht liegt es einfach an der mangelnden Konkurrenz, dass dort die Spieler mehr bekommen. Man weiß es nicht…

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Igor am 22. August
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu