Christoph Daum ist zurück

Die Bundesliga sorgt auch weiterhin für kuriose Momente. Nachdem in den letzten Wochen gleich drei Trainer (Felix Magath, Jupp Heynckes, Ralf Rangnick) die Rückkehr zu ihren Ex-Vereinen bekannt gegeben hatten, kehrt jetzt auch Christoph Daum in die Bundesliga zurück. Der 57-jährige unterschrieb völlig überraschend einen Vertrag bei Eintracht Frankfurt.

Zuvor hatte der Erstligisten die Trennung von Michael Skibbe bekannt gegeben. Skibbe hatte sein Amt im Sommer 2009 angetreten und den Klub aus den Abstiegsregionen auf Tabellenplatz zehn geführt. In der Hinserie belegte die Mannschaft zeitweise Position vier. Doch in der Rückrunde gelangen der Mannschaft erst drei Tore und am letzten Spieltag (2:1 gegen FC St. Pauli) der erste Sieg.

Christoph Daum wurde Ende Juli 2010 bei Fenerbahce Istanbul entlassen. Seitdem war er ohne Trainerposten geblieben. Zuvor hatte er bereits den 1. FC Köln, Austria Wien, Bayer 04 Leverkusen und den VfB Stuttgart betreut.

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Andre Gierke am 23. März
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu