Das ist Frank Arnesen

Am 1. Juli 2011 tritt Frank Arnesen seine Stelle als neuer Sportchef des Hamburger SV an. Der aktuelle Sportliche Leiter des FC Chelsea London soll den Bundesligisten wieder in die Erfolgsspur zurück bringen und vor allem die Nachwuchsarbeit professionalisieren.

Bereits vor vier Monaten hat der Däne seinen Vertrag beim Premier League-Klub gekündigt, um eine neue Herausforderung anzutreten. Dabei wurde über einen Wechsel zu Real Madrid spekuliert, wobei auch Manchester City um den 54-jährigen gebuhlt haben.

Besonders seine Erfolge mit der Nachwuchsabteilung vom FC Chelsea hat Arnesen international interessant gemacht. Die Jugend der Londoner ist letztes Jahr Meister geworden. Eine Reihe von Nachwuchsspielern steht auf dem Sprung in den Profikader.

Insgesamt kann Arnesen auf 35-jährige Fußballerfahrung zurückgreifen. Als Mittelfeldspieler stand er unter anderem bei Ajax Amsterdam, FC Valencia und PSV Eindhoven unter Vertrag. In Eindhoven startete er 1991 seine zweite Karriere. Erst als Co-Trainer und später als Sportlicher Leiter. In gleicher Funktion war er anschließend für Tottenham Hotspur tätig, ehe er 2005 zum FC Chelsea übersiedelte.

Bei Tottenham hat er nach wenigen Monaten Martin Jol (trainierte später auch den HSV) vom Co- zum Cheftrainer befördert. Interessant dürfte in der neuen Saison zu beobachten sein, wie die Arbeit mit Bastian Reinhardt und Trainer Armin Veh (wenn sie denn weiter im Verein weiterarbeiten) funktioniert.

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Andre Gierke am 20. Februar
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu