Deutschland besiegt die Türkei mit 3:0

Turkey's Oemer Erdogan (L) fights for the ball with Germany's Mesut Oezil during their Euro 2012 qualifying soccer match at the Olympic stadium in Berlin October 8, 2010. Germany won the match 3-0. Picture taken October 8. REUTERS/Fabrizio Bensch (GERMANY - Tags: SPORT SOCCER) Nach einer überzeugenden Leistung hat die deutsche Fußball-Nationalmannschaft die Auswahl der Türkei mit 3:0 besiegt. Damit fuhr das Team von Bundestrainer Joachim Löw den dritten Sieg im dritten Spiel der Qualifikationsrunde für die Europameisterschaft 2012 ein.

Von Beginn an wirkten die deutschen Spieler motivierter. Schon früh störten sie den Spielaufbau der Türken und erarbeiteten sich dadurch ein Übergewicht. Die Türkei konnte ihr Spiel kaum entfalten und musste einige Torchancen hinnehmen. Doch Lukas Podolski vergab die beste Chance der ersten Hälfte. Trotzdem ging die DFB-Elf noch verdient mit 1:0 in die Kabine. Nach einem parierten Kopfball von Thomas Müller staubte Miroslav Klose zur Führung ein.

Nach dem Seitenwechsel wirkte die Gastmannschaft stärker. In der 53. Minute tauchte Halil Altintop völlig frei vor Manuel Neuer auf. Doch der Schalker Schlussmann parierte stark und sicherte seiner Mannschaft damit die knappe Führung.

Danach steigerte sich Mesut Özil, der von den knapp 40.000 türkischen Zuschauern im Berliner Olympiastadion ausgepfiffen wurde mit jeder Minute. Der Enkel eines türkischen Einwanderers besorgte das 2:0 in der 80. Minute dann auch selbst. Die endgültige Entscheidung fiel in kurz danach, nachdem Türkeis Torhüter Demirel Klose den Ball auflegte, der eiskalt vollstreckte.

Als Tabellenführer trifft Deutschland nun am Dienstag auf die Auswahl von Kasachstan, die bisher noch keinen Punkt auf dem Konto hat.

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Andre Gierke am 09. Oktober
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu