Edin Dzeko bald in Manchester?

Die Gerüchte verdichten sich, dass Edin Dzeko nicht mehr lange im Trikot des VfL Wolfsburg stürmen wird. Der 24-jährige steht unmittelbar vor einem Wechsel zu Manchester City.

Noch im Sommer hatte sich kein Verein gefunden, der die vertraglich festgeschriebene Ablösesumme aufbringen konnte. Deshalb musste Dzeko weiterhin in Wolfsburg bleiben. In diesen Tagen kommt wieder Bewegung in einem möglichen Transfer.

Manchester City hat angeklopft und scheint bereit einen zweistelligen Millionenbetrag für den Angreifer nach Wolfsburg zu überweisen.

Der Bosnier scheint einem Transfer nicht abgeneigt zu sein. Immer wieder hatte er mit seinem Abgang kokettiert. Jetzt scheinen auch die VfL-Bosse schwach zu werden. 35 Millionen soll der Bundesligist für den zehnmaligen Saisontorschützen kassieren. Genügend Geld, um einen Nachfolger zu verpflichten.

doch einen so hochklassigen Torschützen kann der VfL nur schwer finden. Insgesamt erzielte der 24-jährige 66 Tore in 111 Bundesligapartien. Gehandelte Spieler, wie Srdjan Lakic (27, Lautern), Bryan Ruiz (25, Twente Enschede) und Nils Petersen (21, Cottbus) müssten diese Klasse auf dem hohen Niveau erst beweisen.

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Andre Gierke am 03. Januar
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu