Edin Dzeko befördert Manchester City an die Spitze Premier League

Ex Wolfsburger Edin Dzeko gab gestern ein exzellentes Debüt für seinen neuen Verein Manchester City. Beim 4:3 gegen Wolverhampton F.C. blieb der Bosnier zwar torlos, bereitete jedoch einige Treffer vor, sodass die „Citizens“ bis zum Spiel von Tottenham gegen Manchester united an der Tabelenspitze der Premier League stehen.

Zu Beginn der Partie lief jedoch alles anders. Ein frühes Tor der Gäste aus Wolverhampton, bereitete Manchester City großen Druck. In der 40. Minute sorgte Kolo Touré für den Ausgleich. Nach der Pause erhöhte die Elf um Trainer Roberto Mancini das Tempo, sodass Kapitän Carlos Tevez ein Doppelpack gelang. Den Schlusspunkt seitens der Citizens setzte Yaya Touré nach Vorarbeit von Dzeko. Kurz vor Ende gelang den Gästen noch beinahe der Ausgleich nachdem sie mit 2 Toren noch den Rückstand verkürzen konnten.

Alles in allem gab sich Edin Dzeko jedoch zufrieden: „Die Fans sind fantastisch. Wenn wir jedes Spiel in diesem Stil gewinnen, werde ich schnell auf die Füße kommen“.
Auch Trainer Mancini hatte wenig zu bemängeln: „Er muss seine Kollegen noch besser kennenlernen und braucht dafür drei oder vier Partien. Aber er ist ein guter Spieler, genau wie Tevez“.

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Igor am 16. Januar
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu