Eintracht Frankfurt: Armin Veh ist der neue Trainer

Eine Woche, nachdem der Bundesliga-Absteiger mit Bruno Hübner seinen neuen Manager vorgestellt hat, steht auch der neue Trainer von Eintracht Frankfurt fest. Wie am späten Montagabend durchsickerte, wird Armin Veh die Nachfolge des glück- und sieglosen Christoph Daum antreten, der nach verpasstem Klassenerhalt seine Zelte am Main wieder abgebrochen hat.

Veh, der nach Auskunft von Vorstandschef Heribert Bruchhagen am heutigen Dienstag um 11 Uhr auf einer Pressekonferenz vorgestellt werden soll, erhält in Frankfurt einen Einjahresvertrag und soll die Eintracht wieder nach oben führen. Oberste Priorität hat nun in den kommenden Tagen die Kaderzusammenstellung. In dieser Hinsicht wartet auf das Duo Hübner / Veh eine Menge Arbeit. So gilt es zunächst mit den Leistungsträgern Ralf Fährmann, Pirmin Schwegler und Maik Franz, die allesamt von Vereinen aus der Bundesliga umworben werden, zu sprechen und sie von einem Verbleib in Frankfurt zu überzeugen.

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Johannes K. am 31. Mai
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu