FC Barcelona: Cesc Fabregas soll im Sommer kommen

Das ewige Hin-und-her um den Arsenal-Kapitän und Leistungsträger Cesc Fabregas und den aktuellen Champions-League-Sieger FC Barcelona geht in die nächste Runde. Nachdem nun zuletzt mehrere Katalanen wie Xavi und Gerard Pique sich deutlich für einen schnellstmöglichen Wechsel des 24-Jährigen zu den Blau-Roten ausgesprochen hatten, hat nun auch der Spieler selbst dem Wechsel zugestimmt. Der Arsenal-Manager Arsene Wenger soll seinem Kapitän bereits die Erlaubnis erteilt haben und wäre bei einem entsprechenden Angebot des spanischen Meisters gesprächsbereit. Der Haken: die Londoner wollen die geschätzten 40 Millionen Pfund sofort und in voller Summe, die wiederum in neue Spieler investiert werden sollen.

Bereits letzten Sommer bemühte sich Barcelona eifrig um den spanischen Nationalspieler, die Gunners lehnten die rund 50 Millionen Euro jedoch kategorisch ab. Doch nun könnte der Zeitpunkt gekommen sein, nachdem Arsenal ein praktisch verlorenes Jahr ohne jegliche Titel hinter sich gebracht hat und frisches Blut braucht. Fraglich bleibt allerdings, wie die Londoner ihren Kapitän in der Mittelfeld-Zentrale ersetzen wollen. Fabregas spielt seit 2003 in der englischen Hauptstadt und erzielte in 205 Spielen 35 Tore.

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Arthur Brühl am 10. Juni
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu