FC Bayern München vs. Borussia Dortmund – Arjen Robben auf der Bank

Bayern München vs. Borussia DortmundAm Samstag um 18:30 Uhr kommt es in der Allianz Arena zum absoluten Spitzenspiel: Der deutsche Rekordmeister FC Bayern München empfängt den Deutschen Meister Borussia Dortmund. Der Bayern-Anhang hofft, dass Superstar Arjen Robben zumindest auf der Bank Platz nehmen kann.

„Robben sitzt am Wochenende wieder auf der Bank – wir können also gegen Dortmund – wenn nötig – wieder auf ihn zurückgreifen“, machte Präsident Uli Hoeneß am Donnerstag beim Radiosender „Antenne Bayern“ eine eindeutige Aussage. Nachdem der 27-Jährige wegen einer Schambeinentzündung wochenlang fehlte, musste er sich zuletzt wegen neuerlicher Probleme einer Leistenoperation unterziehen.

Hoeneß möchte eine Revanche für die schmerzliche 1:3-Pleite aus der vergangenen Saison. „Die Niederlage hat mir unheimlich gestunken, weil ich vorher ziemlich das Maul aufgerissen hatte“, gibt der Bayern-Präsident offen zu. „Hab gedacht, wir schlagen die, und dann sind wir ziemlich sang- und klanglos untergegangen. Da gehe ich mal davon aus, dass das dieses Jahr so nicht passieren wird.“

Indes erklärte Robben die Verletzung zu der schlimmsten seiner Karriere. „Das war die schlimmste Verletzung in meinem Leben. Man kann sie nicht einschätzen, hat Schmerzen und die Heilung ist schwer. So etwas habe ich trotz einiger Verletzungen noch nie erlebt“, so der Niederländer gegenüber der „Bild“-Zeitung. Nun scheint die Leiste zu halten, die Schmerzen sind weg. Trotzdem will man nichts überstürzen, auch wenn der Spieler auf einen Einsatz brennt: „Natürlich habe ich Bock, Riesen-Bock sogar. Dass ich es kaum erwarten kann zu spielen ist doch klar. Aber wir wollen auf keinen Fall etwas mit einem zu frühen Einsatz riskieren.“

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Alexander Hirsch am 18. November
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu