Jerome Boateng für 4 Jahre zum FC Bayern München?

Zwar hat der FC Bayern München am Samstag aufgrund des Sieges von Bayer Leverkusen beim SC Freiburg den Sprung auf Platz zwei, der die direkte Qualifikation für die Champions League und somit sichere Einnahmen in zweistelliger Millionenhöhe bedeutet hätte, verpasst, doch auch ohne das Geld aus der Königsklasse kann und wird der deutsche Rekordmeister in diesem Sommer kräftig in neue Spieler investieren.

Nachdem mit Manuel Neuer und auch mit dem FC Schalke 04 eine Einigung erzielt wurde, ist nur noch fraglich, wann der Wechsel des Nationaltorhüters nach München offiziell bekannt gegeben wird. Derweil scheint auch schon klar, wer kommende Saison vor Neuer die in dieser Spielzeit oft wacklige Innenverteidigung der Bayern stabilisieren soll.

So ist das Münchner Interesse an Jerome Boateng, der vor einem Jahr vom Hamburger SV zu Manchester City gewechselt war, sich dort aber auch verletzungsbedingt keinen Stammplatz sichern konnte, längst kein Geheimnis mehr. Nach Informationen des „Kicker“ sollen sich die Verantwortlichen des FC Bayern bereits mit dem 22-jährigen Nationalspieler auf einen Vierjahresvertrag verständigt und Anzeichen aus Manchester erhalten haben, dass Boateng bei entsprechender Ablöse die Freigabe erhält.

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Johannes K. am 16. Mai
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu