FC Bayern München angeblich an Hernanes von Lazio Rom interessiert

FC Bayern MünchenMit 14:1 Toren in den letzten zwei Spielen scheint der deutsche Rekordmeister FC Bayern München die Kurve bekommen zu haben. Vor allem in der Offensive zeigte der FCB, welches Potenzial in der Mannschaft steckt. Glaubt man italienischen Medien, dann möchte man an der Isar die Offensive weiter verstärken.

Denn wie „Calcio News 24“ berichtet, soll der FC Bayern sein Interesse an Hernanes entdeckt haben. Demnach soll der deutsche Rekordmeister über eine Verpflichtung des offensiven Mittelfeldspielers nachdenken. Der 26-Jährige ist noch bis 2015 an den Club von Miroslav Klose gebunden, sein Marktwert wird auf ca. 15 Millionen Euro taxiert. Der beidfüßige Mittelfeldspieler stand in dieser Saison für Lazio 25-mal auf dem Platz, erzielte bereits acht Tore.

Ob die Bayern aber tatsächlich Interesse oder gar Bedarf auf der Position des offensiven Mittelfelds haben, darf zumindest hinterfragt werden. Denn hinter den Spitzen ist man mit Toni Kroos und Thomas Müller eigentlich ausreichend besetzt, dem Brasilianer würde daher mit Sicherheit nur die Bank bleiben.

Da ist es doch schon wahrscheinlicher, dass der FC Bayern im Abwehrbereich nachlegt. Eigentlich galt der Transfer von Dante (Borussia Mönchengladbach) schon als so gut wie sicher. Doch zuletzt tauchten Medienberichte auf, dass Manchester United ebenfalls sein Interesse bekundet haben soll. Glaubt man den Gerüchten rund um den Borussen Park, dann soll sich der 28-Jährige nach dem DFB-Pokal-Spiel Bayern gegen Gladbach entscheiden, wo seine Zukunft liegt.

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Alexander Hirsch am 15. März
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu