FC Bayern München: Hat Real Madrid Rafinha auf dem Radar?

FC Bayern MünchenGerade in den letzten Wochen machte Rechtsverteidiger Rafinha nicht immer den glücklichsten Eindruck. Der Brasilianer des FC Bayern München wirkte oft unkonzentriert, machte zu viele Fehler. Daher überrascht das neueste Gerücht rund um den Außenverteidiger schon etwas.

Das Portal „Goal“ berichtet unter Bezug auf nicht näher benannte spanische Medien, das Real Madrid Rafinha auf dem Zettel haben soll. Neben dem Ex-Schalker sollen auf der Liste auch Gregory van der Wiel (Ajax Amsterdam), Glen Johnson (FC Liverpool), Kyle Walker (Tottenham Hotspurs) und Fernandes (Gremio) stehen. Grund dafür ist der Versetzung von Sergio Ramos, der in dieser Spielzeit zumeist als Innenverteidiger eingesetzt wird.

Auch Rafinha weiß nichts von einem Angebot oder Interesse. „Davon höre ich zum ersten Mal. Aber wenn es stimmt, wäre es eine Ehre für mich, dass ein Klub wie Real Madrid an mich denkt“, soll er dem Portal gesagt haben. Aber: „Es ist für jeden Spieler ein Traum, für Real zu spielen.“ Es zeige ihm, dass er einen guten Job mache.

Ob Real wirklich Interesse an Rafinha hat, darf aber durchaus bezweifelt werden. Denn immerhin gilt der Brasilianer bei einigen Experten als Fehleinkauf. Zudem spielte er sich mit seinen Leistungen in den letzten Wochen sicherlich nicht auf die Zettel der großen Vereine. Aber selbst wenn die Königlichen Rafinha gerne haben möchte, kommt für ihn ein Abschied nicht in Frage. „Ich habe bei Bayern München einen Vertrag bis 2014. Ich bin sehr glücklich bei Bayern, das ebenfalls ein großer Klub ist“, so Rafinha gegenüber „Goal“ weiter.

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Alexander Hirsch am 03. März
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu