FC Bayern München: Japaner Takashi Usami im Anflug?

Borussia Dortmund hat es vorgemacht und vor einem Jahr mit Shinji Kagawa einen hierzulande nahezu völlig unbekannten Japaner verpflichtet, der einschlug wie eine Bombe und längst im Notizblock zahlreicher internationaler Spitzenklubs steht. Nun will der FC Bayern München offenbar nachziehen und den ersten Kicker aus dem Land der aufgehenden Sonne unter Vertrag nehmen.

Wie aus Japan verlautete steht der 19 Jahre alte Takashi Usami unmittelbar vor einem Wechsel von Gamba Osaka zum deutschen Rekordmeister. Der technisch hochveranlagte Mittelfeldspieler wurde bereits im Winter an der Säbener Straße gehandelt und sogar der ansonsten oft kritische Ex-Trainer Louis van Gaal äußerte sich damals positiv über Usami.

Letztlich kam der Wechsel vor einigen Monaten aber nicht zustande, könnte aber nun nachgeholt werden. Im Gespräch ist zunächst ein Leihgeschäft doch auch ein Kauf scheint möglich, wobei die Bayern für den zum besten Nachwuchsspieler der J-League gewählten Usami, dem auch Anfragen aus England und Italien vorliegen sollen, mit einer geschätzten Ablöse von fünf Millionen Euro tief in die Taschen greifen müssten.

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Johannes K. am 03. Juni
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu