Kaká wechselt für 62 Mio. zum FC Bayern München

FC Bayern MünchenDer deutsche Rekordmeister FC Bayern München trifft mit hoher Wahrscheinlichkeit im Halbfinale der Champions League auf Real Madrid. Für die Verantwortlichen der beiden Klubs wird es ein Wiedersehen innerhalb von nur wenigen Wochen sein.

Denn der FC Bayern München soll sich für die kommende Saison mit einem Spieler von Real verstärkt haben. Glaubt man den Gerüchten rund um die Allianz Arena, dann wechselt Superstar Kaka zur neuen Saison nach München. Der Brasilianer ist bei Madrid oft nur zweite Wahl, er kann sich unter Trainer Jose Mourinho nicht gegen Mesut Özil durchsetzen. Daher wird schon seit einiger Zeit über einen Wechsel spekuliert. Jetzt scheint der FC Bayern zugeschlagen zu haben. Über die Ablösesumme wurde bis dato nichts bekannt, sie soll aber im mittleren zweistelligen Bereich liegen.

Kaka gilt als Musterprofi, tritt wenig bis gar nicht mit negativen Schlagzeilen in der Presse auf. Der Brasilianer spielt am liebsten im offensiven Mittelfeld hinter den Spitzen, hat ein gutes Auge und ist extrem torgefährlich. In München wird er sich vor allem gegen Toni Kroos und Thomas Müller durchsetzen müssen, die in dieser Spielzeit auf dieser Position eingesetzt werden. Ob sich Kaka gegen die beiden Nationalspieler durchsetzen kann, wird sich zeigen. Zumindest wird es sicherlich ein offener Kampf um nur einen Platz, den alle drei Spieler begleiten möchten.

Allerdings bleibt eines zu beachten: Angesichts des heutigen Datum sollte man eventuell nicht alle Gerüchte rund um das Stadion der Münchner ernst nehmen. 😉 April April…

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Alexander Hirsch am 01. April
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu