FC Bayern München: Udo Lattek legt Jupp Heynckes Rücktritt zum Saisonende nahe

FC Bayern MünchenAm gestrigen Mittwoch fegte der FC Bayern München mit einem 7:0 den FC Basel vom Platz und zog damit am Ende souverän in das Viertelfinale der Champions League ein. Vor der Partie meldete sich Ex-Trainer Udo Lattek gegenüber dem Sportsender „Sport 1“ zu Wort und legte Jupp Heynckes nahe, sein Engagement beim deutschen Rekordmeister zu beenden.

Auf die Frage, ober er dem aktuellen Bayern-Coach raten würde, im Sommer Schluss zu machen, antwortete die Bayern-Ikone: „Ein ganz klares Ja!“ Das war aber noch nicht alles, Lattek legte noch einmal nach. „Als Trainer in dem Alter weiterzumachen? Tut mir leid, das ist eine Nummer zu groß“, so der ehemalige Meistertrainer weiter. „Dieser absolute Wille, der vom Trainer auf die Spieler überspringt – der ist nicht mehr vorhanden. Die Spieler sehen das sofort, ob ein Trainer wirklich die Leistung bringt oder ob das nur Gerede ist.“

Lattek knüpft mit seinen Aussagen an die Berichte der letzten Wochen an, die besagten, dass Heynckes auf der Abschussliste stehen solle. Der FC Bayern sah sich zu jener Zeit dazu gezwungen, via Pressemitteilung darauf zu reagieren und stärkte seinem Trainer den Rücken.

Angesichts der beiden überragenden Auftritte gegen Hoffenheim und Basel scheinen sowieso alle Zweifler zu verschwinden. Die Mannschaft zeigte in den beiden Partien, welch‘ Potenzial in ihr steckt. Jetzt gilt es, diese Leistungen zu konservieren um am Wochenende bei Hertha BSC Berlin den nächsten Dreier einzufahren.

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Alexander Hirsch am 14. März
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu