FC Bayern München: Verpflichtung von Takashi Usami nahezu perfekt

Während sich die Gespräche mit Manchester City über den Transfer von Jerome Boateng aufgrund der überzogenen 20 Millionen Euro, die die Engländer weiterhin als Ablöse für den deutschen Nationalspieler fordern, in einer Sackgasse befinden, steht ein anderer Wunschspieler unmittelbar vor dem Wechsel zum FC Bayern München.

So hat sich der von zahlreichen Vereinen aus ganz Europa umworbene Takashi Usami übereinstimmenden Medienberichten inzwischen für einen Wechsel nach München und unter anderem gegen die ebenfalls stark interessierten Bayer Leverkusen und Schalke 04 entschieden.

Der 19 Jahre alte Shooting-Star der laufenden Saison der japanischen J-League wird nach Informationen der „Bild“ zunächst für ein Jahr und gegen eine Gebühr von 300.000 Euro ausgeliehen. Anschließend haben die Bayern eine Kaufoption auf das Offensivltalent, deren Höhe noch unbekannt ist.

Weil Usami für seinen Verein Gamba Osaka noch einige Meisterschaftsspiele absolvieren muss, wird der Techniker erst Mitte Juli in München, wo er als Alternative zu den Superstars Arjen Robben und Franck Ribery auf den offensiven Außenpositionen gilt, erwartet.

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Johannes K. am 15. Juni
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu