FC Bayern München: Vincent Kompany auf der Einkaufsliste?

Und wieder taucht ein neuer Name als potentieller Neuzugang des FC Bayern München für die in dieser Spielzeit so wacklige Defensive auf. Laut dem Portal „Manchester-Click“ ist der deutsche Rekordmeister an Vincent Kompany von Manchester City interessiert und soll derzeit ein offizielles Angebot für den belgischen Nationalspieler vorbereiten.

Kompany, der sowohl im defensiven Mittelfeld als auch als Innenverteidiger einsetzbar ist, ist in der Bundesliga kein Unbekannter. Zwischen 2006 und 2008 stand der 24-Jährige beim Hamburger SV unter Vertrag, der den damals gerade 20 Jahre alten Jungspung für acht Millionen Euro vom RSC Anderlecht loseiste und zwei Jahre später nach verletzungsbedingt nur 29 Bundesligaspielen und einem Treffer für nahezu die gleiche Summe an die Citizens weiterverkaufte.

Dort schöpft Kompany sein unbestritten großes Potential nun mehr und mehr aus und gilt nicht von ungefähr als einer der besten Verteidiger der Premier League. Daher scheint es unwahrscheinlich, dass Man City den noch bis 2014 gebundenen Kompany abgibt. Finanzielle Zwänge hat der steinreiche Klub ohnehin nicht.

Sieht also so aus, dass den Bayern Kompany aus sportlicher Sicht zwar gut zu Gesicht stünde, ein Transfer allerdings kaum zu realisieren sein wird.

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Johannes K. am 06. April
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu