FC Bayern München will mit Arjen Robben verlängern

FC Bayern MünchenDas Thema Arjen Robben wird derzeit heiß gekocht: Der Niederlander stand auch gegen den 1. FC Kaiserslautern nicht in der Startelf. Trotzdem möchte der deutsche Rekordmeister den 2013 auslaufenden Vertrag mit dem Flügelstürmer so schnell wie möglich verlängern.

FCB-Boss Karl-Heinz Rummenigge betonte nach der Partie gegenüber den Mikrofonen der „ARD“, „wie entspannt, sehr sachlich und nicht emotional“ die Sache angegangen werde. „Und das macht auch der Spieler sehr gut. Er ist sehr professionell.“ Rummenigge war es wohl wichtig zu betonen, dass man beim FC Bayern weiterhin alles daran setzt, dass der oft eigensinnige Spieler einen neuen Kontrakt unterschreibt: „Wir sind von seiner Qualität überzeugt. Der Verein möchte gerne mit ihm verlängern. Daran hat sich nichts geändert.“

Robben kommt in der Rückrunde nicht so richtig in Form. Die gegnerischen Mannschaften haben sich mittlerweile auf die Spielweise des Niederländers eingestellt. Robben ist es bis dato noch nicht gelungen, sein Spiel umzustellen, um für seine Gegenspieler eine größere Hürde darzustellen. Doch wer den Außenstürmer kennt, der weiß, dass er sehr ehrgeizig ist. Derzeit hat Thomas Müller aber klar die Nase vorn.

Nach seiner Einwechslung gegen den FCK war Robben förmlich anzuspüren, wie er vor Ehrgeiz brennt. Der Niederländer brachte in den letzten 30 Minuten noch einmal viel Schwung in die Partie. Mal sehen, wie sich Jupp Heynckes in der nächsten Woche entscheidet: Müller oder Robben? Ein Wechsel scheint derzeit kaum möglich… Wie lange wird der Niederländer aber still halten?!

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Alexander Hirsch am 12. Februar
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu