FC Bayern München: Xherdan Shaqiri soll 2012 kommen

Während der FC Bayern München seine Planungen für die in der kommenden Woche mit dem DFB-Pokalspiel bei Eintracht Braunschweig beginnende Saison bereits abgeschlossen hat, widmen sich die Verantwortlichen des deutschen Rekordmeisters hinter den Kulissen offenbar schon der übernächsten Spielzeit.

Denn wie die Schweizer Zeitung „Blick“ berichtet, soll der FC Bayern großes Interesse daran haben, dass Xherdan Shaqiri dann regelmäßig in der Allianz Arena zu sehen ist. Den Informationen des Blatts zufolge sollen die Bayern bereits mit dem FC Basel Geheimgespräche über einen Transfer des 19-jährigen Supertalents, das auch vom Hamburger SV umworben wird, geführt haben.

Bernhard Heusler, Vizepräsident des Schweizer Meisters, räumte immerhin Kontakte mit dem FC Bayern ein, dementierte jedoch konkrete Verhandlungen, die aber auch noch Zeit haben, da der auf beiden offensiven Außenbahnen einsetzbare Shaqiri erst im kommenden Sommer wechseln soll. Ob er bis dahin dem FC Basel gehört oder der FC Bayern ihn schon jetzt verpflichtet und für ein Jahr an seinen jetzigen Verein ausleiht, ist dabei lediglich eine Detailfrage.

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Johannes K. am 28. Juli
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu