FC Bayern verliert und bleibt Erster

Apr. 21, 2010 - Munich, Bavaria, Germany - epa02126699 Arjen Robben (C) of FC Bayern Munich celebrates with teammates Diego Contento (L), Mario Gomez and Thomas Mueller (R) after scoring the 1-0 lead during the UEFA Champions League semi final 1st legt match between Bayern Munich and Olympique Lyon at the Allianz Arena in Munich, Germany, 21 April 2010. Der FC Bayern München kommt einfach nicht in die Spur. Nun musste der deutsche Rekordmeister auch in der Champions League eine Niederlage hinnehmen. Gegen den AS Rom lag die Mannschaft schon mit 2:0 in Führung, verlor am Ende aber doch noch knapp. Die Tabellenführung der Gruppe hatte der FCB zuvor schon sicher.

Gegen die Italiener musste das Team von Louis van Gaal somit die erste Niederlage seit neun Pflichtspielen hinnehmen. Dabei wäre die Niederlage alles andere als nötig gewesen. Der erneut bärenstarke Mario Gomez schoss den deutschen Bundesligisten mit einem Doppelpack schon zur Halbzeit mit 2:0 in Front.

Doch in der zweiten Hälfte konnte die Roma durch ein Tor von Marco Borriello (49.) schnell nachlegen. Danach gewannen die Hausherren Oberwasser und setzten München stark unter Druck. Das wurde belohnt. Erst glich Daniele de Rossi (81.) aus und nur drei Minuten später erzielte Francesco Totti per Fourlelfmeter den Siegtreffer.

München blieb trotzdem Tabellenführer und geht im Achtelfinale den ganz starken Gegnern aus dem Weg. Zum Abschluss der Vorrunde treffen die München noch auf den FC Basel. Durch die Niederlage verpasste es das Team als erste deutsche Mannschaft alle sechs Vorrundenpartien zu gewinnen.

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Andre Gierke am 24. November
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu