Absage an die Blackburn Rovers

FC Schalke 04: Abgang von Raul weiter möglich

Reichlich Wirbel herrscht derzeit beim FC Schalke 04 um Superstar Raul, der nach seinem traumhaften Treffer per Heber zum zwischenzeitlichen 4:1 gegen den 1. FC Köln am Samstag vor allem abseits des Platzes für Schlagzeilen sorgt.

Nachdem es am Dienstag vorübergehend so aussah, als würde Raul seine Zelte in Gelsenkirchen mit sofortiger Wirkung abbrechen und zu den Blackburn Rovers wechseln, ist zumindest dieser Transfer nun vom Tisch, wie Schalke-Manager Horst Heldt gegenüber “Bild” erklärte: “Sein Berater hat mir mitgeteilt, dass Raúl nicht nach Blackburn wechseln wird. Stand jetzt, will er auf Schalke bleiben.“

Ob der 34 Jahre alte Spanier aber tatsächlich auch nach dem 31. August, dem Ende der Transferperiode, noch das königsblaue Trikot trägt, ist fraglich. So scheint nach wie vor der neureiche FC Malaga ein Thema für Raul zu sein, der möglicherweise aber auch noch auf Anfragen attraktiverer Klubs von der Insel spekuliert. Zumindest daraus, eine Tages gerne noch in England spielen zu wollen, hat Raul nie ein Geheimnis gemacht.

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Johannes K. am 17. August
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu