FC Schalke 04: Absage in der Europa League droht

Wenn in der kommenden Woche sowohl Champions League als auch Europa League beginnen, könnte der FC Schalke 04 zum Nichtstun verurteilt sein. Allerdings nicht, weil die Königsblauen die Qualifikation verpasst hätten, sondern weil die für Donnerstag angesetzte Partie bei Steaua Bukarest definitiv nicht im neuen Nationalstadion der rumänischen Hauptstadt finden kann.

In diesem ist der Rasen nach dem Länderspiel gegen Frankreich komplett zerstört und muss ausgetauscht werden, sodass sich nun zwei Alternativen bieten. Entweder das Spiel wird um eine Woche verschoben in der Hoffnung, dass der neue Rollrasen bis dahin angewachsen ist oder aber in eine andere Stadt verlegt. Als mögliches Ausweichort wird aktuell Cluj gehandelt.

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Johannes K. am 09. September
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu