FC Schalke 04: Angreifer Nolan Roux von Stade Brest im Visier

FC Schalke 04Während die Torwartfrage beim FC Schalke 04 weiter offen ist, befassen sich die Verantwortlichen der Königsblauen auch mit Verstärkungen für andere Positionen. Dabei steht offenbar auch ein Angreifer weit oben auf der Einkaufsliste, wie nicht zuletzt das vergangene Woche kolportierte Interesse an Leverkusens Eren Derdiyok verdeutlichte.

Weil der Schweizer vermutlich aber zu teuer ist, sieht sich der FC Schalke nach Alternativen um und scheint in Frankreich fündig geworden zu sein. So bestätigt der „Kicker“ nun einen Bericht der französischen Sportzeitung „L’Equipe“ und berichtet vom Schalker Interesse an Nolan Roux von Stade Brest.

Der 23-Jährige, der zwei Spiele für die französische U21 bestritten hat, erzielte in der abgelaufenen Saison in 29 Spielen in der französischen Ligue 1 zwar nur sechs Treffer, war in der Spielzeit zuvor mit 15 Treffern aber maßgeblich am Aufstieg seines Teams beteiligt.

Schalkes Trainer Ralf Rangnick hat den flexiblen Stürmer, der sowohl im Zentrum als auch auf beiden Flügeln agieren könnte, bereits seit längerem im Auge und wollte Roux bereits nach Hoffenheim holen.

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Johannes K. am 30. Mai
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu