FC Schalke 04 holt Ralf Rangnick als neuen Trainer

Die Gerüchte der letzten Tage haben sich nun bestätigt. Der FC Schalke 04 holt tatsächlich seinen früheren Trainer Ralf Rangnick wieder ins Boot. Der Ex-Hoffenheim-Trainer soll in naher Zukunft einen langfristigen Vertrag unterschreiben und bereits am Montag die Mannschaft übernehmen. Damit reagieren die Gelsenkirchener auf die gestrige Entlassung von Teamchef Felix Magath, dessen Entlassung/Rücktritt von Schalke noch nicht völlig abgeschlossen ist.

Bekanntlich ist es Rangnicks zweites Engagement bei den Königsblauen, er trainierte das Team von 2004 bis 2005 1,5 Jahre lang recht erfolgreich, indem er Schalke aus der Abstiegszone  zeitweilig bis an die Tabellenspitze führte. Im Jahr 2005 folgte allerdings die Entlassung.

Zuletzte trainierte der Trainer die TSG 1899 Hoffenheim knappe 5 Jahre, in diesem Zeitraum schaffte Rangnick mit der TSG den Durchmarsch aus der Regionalliga in die Bundesliga. Letzten Winter folgte allerdings der Rücktritt als Folge von unüberbrückbaren Differenzen Rangnicks mit dem Hoffenheim-Mäzen Dietnmat Hopp.

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Arthur Brühl am 17. März
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu