FC Schalke 04: Horst Heldt spricht mit Huub Stevens

Die Trainersuche des FC Schalke 04 hat vier Tage nach dem überraschenden Rücktritt von Ralf Rangnick Fahrt aufgenommen. Dabei arbeitet Sportvorstand Horst Heldt, der angekündigt hat, auch unter Vertrag stehende Trainer kontaktieren zu wollen, eine lange Liste ab.

Von Beginn an zu den Kandidaten gehörte Huub Stevens, der wohl auch wegen seinem Flirt mit dem FC Schalke 04 vom Hamburger SV eine Absage kassierte. In einer Kolumne bei „Sport 1“ ließ Stevens nun verlauten, mit Heldt gesprochen zu haben, nachdem er noch am Freitag jeden Kontakt mit seinem Ex-Klub, mit dem er zweimal den DFB-Pokal und 1997 den UEFA-Cup gewonnen hat, dementiert hatte: „Manager Horst Heldt hat mich am Wochenende angerufen, wir haben kurz gesprochen.“

Diese Worte sprechen aber nicht unbedingt dafür, dass Stevens auf Schalke hoch im Kurs steht, sofern es keinen weiteren Kontakt mehr gegeben hat.

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Johannes K. am 26. September
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu