FC Schalke 04: Interesse am tschechischen Talent Borek Dockal?

Nachdem es den neuen Verantwortlichen des FC Schalke 04 Horst Heldt und Ralf Rangnick gelungen ist, den in der Ära Magath doch arg aufgeblähten Kader schon um 14 Spieler zu reduzieren, soll nun nach Christian Fuchs, Ralf Fährmann und Marco Höger auch noch der ein oder andere Spieler kommen.

Neben einem Torwart und einem Angreifer ist dabei auch ein Neuzugang im Mittelfeld im Gespräch. Voraussetzung für einen Einkauf dürfte aber sein, dass noch der ein oder andere Mittelfeldspieler wie beispielsweise Anthony Annan oder der von einem Leihgeschäft mit den Blackburn Rovers zurückkehrende Jermaine Jones auch noch abgegeben werden kann.

Gelingt dies, könnte der FC Schalke seine Bemühungen um den Kapitän der tschechischen U21, Borek Dockal, intensivieren. Englischen Medienberichten soll neben dem FC Schalke auch der Hamburger SV und Aston Villa Interesse am flexibel einsetzbaren Mittelfeldspieler von Slovan Liberec haben, der beim tschechischen Erstligisten noch ein Jahr unter Vertrag steht und gut eine Million Euro Ablöse kosten soll.

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Johannes K. am 29. Juni
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu