FC Schalke 04: Nolan Roux will unbedingt kommen

Auch zweieinhalb Wochen vor Beginn der neuen Bundesliga-Saison hat der FC Schalke 04 noch keinen neuen Stürmer als Alternative zu Klaas Jan Huntelaar verpflichten können. Während zuletzt der ablösefreie Ciprian Marica in den Fokus der Königsblauen geraten ist und gute Chancen auf einen Vertrag haben soll, hat auch Nolan Roux den Wechsel in die Bundesliga noch nicht aufgegeben.

Der 23 Jahre alte Franzose, der von Trainer Ralf Rangnick schon vor Wochen als „interessanter Mann“ bezeichnet worden war, soll nach einem Bericht der Zeitung „Le Télégramme“ zufolge versuchen, seinen Abgang zu provozieren. Roux soll offenbar erklärt haben, solange nicht für seinen Verein Stade Brest auflaufen zu wollen, bis seine Zukunft endgültig geklärt ist.

Ob sich die Verantwortlichen des französischen Erstligisten dadurch erpressen lassen und von der Ablöseforderung in Höhe von acht Millionen Euro abrücken, scheint allerdings fraglich.

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Johannes K. am 20. Juli
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu