FC Schalke 04: S04 rückt von Raúl-Offerte nicht ab

FC Schalke 04Wie geht es weiter mit Raúl: Nicht nur die Fans des FC Schalke 04 würden gerne in naher Zukunft wissen, ob der Spanier auch in der nächsten Saison das Trikot der Knappen trägt. Bereits am Wochenende bestätigte Clemens Tönnies, dass man dem Angreifer einen Einjahresvertrag vorgelegt habe.

Wie nun die „Bild“-Zeitung erfahren haben will, scheint Schalke nicht bereit zu sein, vom vorgelegten Angebot abzuweichen. Demnach werde man auf keinem Fall einen länger dotierten Vertrag mit Raúl eingehen. Auch beim Gehalt scheint Schalke nicht mehr verhandlungsbereit zu sein. Der Zeitung zufolge bietet man Raúl vier Millionen Euro pro Jahr, der Angreifer müsste also auf rund drei Millionen Euro verzichten.

Auch den Verantwortlichen des Vereins ist nicht entgangen, dass Raúl alles in die Wagschale wirft, doch dass er das Niveau der letzten Saison nicht konservieren konnte. Starken Leistungen folgten hin und wieder durchwachsene Auftritte. Mit 34 Jahren kommt der Spanier so langsam aber sicher an den Zenit seines Schaffens. Auf Schalke wolle man sich auf keinem Fall nachsagen lassen, dass man einen ehemaligen Weltstar durchfüttere, so die Zeitung weiter.

In dieser Spielzeit schoss Raúl elf Tore. Für eine hängende Spitze eigentlich kein schlechter Wert. Doch der Spanier schafft es nicht, seine guten Leistungen dauerhaft abzurufen. Daher scheint man auf Schalke nicht bereit zu sein, dem Angreifer einen Zweijahresvertrag anzubieten – zumal Raúl im Sommer 2014 36 Jahre alt wird!

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Alexander Hirsch am 13. März
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu