FC Schalke 04: Teemu Pukki will einen Stammplatz

Noch vor zwei Wochen sorgte Teemu Pukki mit seinen insgesamt drei Toren in den Play-Offs zur Euorpa League für HJK Helsinki für reichlich Unruhe in der Hintermannschaft des FC Schalke 04. Inzwischen ist der 21 Jahre alte Finne aber selbst ein Schalker Knappe und zeigt sich gleich sehr selbstbewusst.

So kündigte der für rund 1,5 Millionen Euro verpflichtete Angreifer forsch an, den Kampf um einen Stammplatz aufnehmen zu wollen, ungeachtet dessen, dass seine Konkurrenten unter anderem Raul, Klaas Jan Huntelaar oder Jefferson Farfan heißen.

Auf einer Pressekonferenz im Teamquartier der finnischen Nationalelf gab sich Pukki jedenfalls alles andere als zurückhaltend: „Ich bin sicher, Ralf Rangnick hat mich nicht für die Bank geholt. Wie schnell ich einen Platz im Team fin­de, weiß ich nicht genau. Aber es kann schnell gehen nach der Län­derspielpause. Und ich hoffe, dass es schnell geht.“

Bleibt abzuwarten, ob Pukki, der sich in jungen Jahren beim FC Sevilla nicht durchsetzen konnte, nun auf Schalke seinen Worten auch Taten folgen lässt.

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Johannes K. am 05. September
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu