FC Schalke 04: Transfer von Teemu Pukki nimmt Formen an

Noch vor einer Woche hat Teemu Pukki im Trikot von HJK Helsinki den FC Schalke in den Play-Offs zur Europa League mächtig geärgert und schon heute könnte der finnische Nachwuchsstürmer schon selbst ein Knappe werden.

Wie finnische Medien berichten, steht der Wechsel des 21-Jährigen, der in den beiden Spielen gegen Schalke dreimal traf, unmittelbar bevor. So soll Pukki bereits die obligatorische sportmedizinische Untersuchung bestanden haben und wohl in Kürze einen Vertrag unterschreiben. Künftig wird der Blondschopf also für und nicht mehr gegen S04 spielen, auch wenn vorerst wohl nur die Jokerrolle für ihn reserviert sein dürfte.

Im Zuge dessen erhält dann aller Voraussicht nach Mario Gavranovic die Freigabe für einen Wechsel auf Leihbasis zum 1. FSV Mainz 05, der dann wiederum Petar Sliskovic noch in die 2. Liga, vermutlich zum FC St. Pauli, verleihen wird.

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Johannes K. am 31. August
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu