FC Schalke 04: Verpflichtung von Jens Lehmann weiter nicht ausgeschlossen

Obwohl die große Mehrheit der Mitglieder sich bei der Jahreshauptversammlung des FC Schalke 04 am vergangenen Sonntag gegen eine Verpflichtung von Jens Lehmann ausgesprochen hat, ist noch immer nicht vom Tisch, dass sich der ehemalige Nationaltorwart noch einmal das Torwarttrikot des FC Schalke 04 überstreifen wird.

So erklärte Sportvorstand Horst Heldt in der „Bild“ zwar, die Meinung der Mitglieder zur Kenntnis genommen zu haben, betonte aber zugleich, dass alle Personalentscheidungen ausschließlich vom Vorstand, Trainer Ralf Rangnick und eben ihm getroffen werden, sodass trotz des klaren Votums gegen Lehmann dessen Verpflichtung noch immer durchaus möglich ist: „Nach der Verpflichtung von Ralf Fährmann haben wir in der Torwart-Frage keinen Zeitdruck. Jens Lehmann ist eine Option, es gibt aber auch andere. Alles ist noch offen, worüber ich den Anwalt von Jens Lehmann informiert habe.“

Es scheint also möglich, dass der 41 Jahre alte Lehmann sich künftig mit dem 19 Jahre jüngeren Fährmann um den Platz im Schalker Kasten streiten wird. Wobei offen ist, wie Fährmann auf eine Anstellung des Routiniers tatsächlich reagieren würde, nachdem er noch vor Wochen erklärt hatte, von Lehmann noch viel lernen zu können.

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Johannes K. am 21. Juni
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu